Frischkäse – Zero Waste DIY

Hier ein kurzes Update zum Thema Frischkäse. Der wurde ja zwischendrin schwer vermisst bis wir eines schönen Tages über diese wunderbare Müllfreie Rezept gestolpert sind:

Man benötigt ein Glas Naturjoghurt im Pfandglas. Als nächstes kleidet man eine Schale (ausreichend groß) mit einem Mulltuch aus und gibt den Joghurt hinein. Das Tuch an den Ecken hochnehmen dann mit einem Stück Bindfaden o. Ä. zusammenbinden und z. B. einen Kochlöffel durchschieben. Dieses Säckchen voll Joghurt muss nun für 24 Std. über einem ausreichend hohen Gefäß (damit es nicht in der Molke hängt) im Kühlschrank abhängen. Nach Ablauf dieser Zeit gibt man den leckeren Frischkäse in eine beliebige Form und fügt je nach Geschmack noch etwas Salz und/oder Zucker hinzu. Die die übriggebliebene Molke kann man zu einem Molke-Frucht Drink weiterverarbeiten. Etwas frisches Obst pürieren Molke dazu und fertig.

IMG_0168-1.JPG

IMG_0169-1.JPG

Advertisements

3 Gedanken zu “Frischkäse – Zero Waste DIY

  1. Liebe Hanna,

    ich finde deinen Blog und dein Ladenkonzept toll 🙂 Vielen Dank dafür.
    Eine Frage habe ich allerdings zu deinem Frischkäse. Wo kommt bei dir das Lab dazu oder machst du einfach Joghurt mit „Frischkäsekonsistenz“?

    Viele Grüße
    Lavinia
    von lecker leben

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s