Take away – Zero Waste Dürum

Da wir am Wochenende mit unserer Crowdfunding Kampagne gestartet sind, ist unser sonst so gut organisierter 🙂 Zero Waste Haushalt etwas ins schleudern geraten. Also haben wir uns dafür entschieden uns einen leckeren Dürum zu holen. Dazu gab es selbst gemachten Salat (nicht mit im Bild). Was ich im Grunde damit sagen möchte, ist das Zero Waste auch Raum für Take away Essen lässt wenn man Lust darauf hat. Man muss nur seine eigene Box mitbringen und wie so oft, kurz erklären was genau man an Alufolie nicht mag :-).

Ein anderer Erfahrungswert, der möglicherweise hilfreich für euch ist. Wenn man weiß, das die Portionen im Lieblingsrestaurant einem zu groß sind, einfach einen eigenen Behälter mitbringen und die Reste da hinein packen lassen. Wieder zu Hause, müllfrei zu Ende genießen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s