Zero Waste Snacks -DIY

CrackerSalzige Snacks sind unverpackt schwer zu bekommen. Über die Jahre haben wir ein paar Lieblingsrezepte gesammelt, die schnell und unkompliziert herzustellen sind.

Heute also das Rezept für salzige Kekse aus Mürbeteig:

200 g Mehl (ich verwende am liebsten Dinkelmehl)

50 g Butter

1 TL Backpulver

6-7 EL Wasser

Alle Zutaten zu einem Teig vermischen, diesen ausrollen und auf ein Backblech legen. Für gewöhnlich fette ich das Blech nur leicht.

Den ausgerollten Teig mit Salz bestreuen und mit etwas Wasser bepinseln. Anschließend gleichmäßig mit einer Gabel anstechen und vorsichtig in kleine Quadrate oder Rechtecke schneiden.

Bei 180 Grad für 10 – 15 Minuten backen.

Viel Spaß beim ausprobieren!

Advertisements

Auswärts essen – Zero Waste Munich

Es gab schon einmal einen Post in dem ich dieses Thema kurz angesprochen habe. Aufgrund zahlreicher nachfragen hier eine kurze Zusammenfassung. Wenn man auch im Cafe oder Restaurant müllfrei unterwegs sein möchte, ist es oftmals hilfreich ein paar Basics dabei zu haben. Zwei Stoffservietten und zwei Edelstahlstrohhalme (hauptsächlich für die Kinder) sind also meine steten Begleiter. Sie nehmen kaum Platz in der Handtasche weg und ersetzen die ein oder andere Papierserviette und unnötige Plastikstrohhalme. Eine Brotzeitbox oder unseren Tiffin haben wir meistens nur dabei, wenn wir wissen das wir auswärts essen gehen werden. Übrig gebliebenes Essen wird damit nach Hause transportiert um möglichst keine Lebensmittel zu verschwenden.